Jiaogulan-Pflanze Gynostemma-pentaphyllum

Artikelnummer: FP100157

Kategorie: Kräuterpflanzen


3,79 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand (Standard)

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

Stk


Jiaogulan stammt aus den Bergregionen Südchinas und gehört zur Familie der Kürbisgewächse. es ist eine ausdauernde Rankpflanze welche unter optimalen Bedingungen mehrere Meter lang werden kann. Dort wird er seit dem 14 Jahrhundert als verjüngender Tee getrunken. Die Anwendungsgebiete der Pflanze ist sehr vielfältig und wird nicht zu unrecht auch Wunderkraut genannt. In China bereits seit langer Zeit als Gesundheitspflanze angewendet, Blutdruck ausgleichend, Herzstärkend, Blutbildend (besonders die Bildung neuer weißer Blutkörperchen wird angeregt), Cholosterin senkend, zur Förderung der Durchblutung des Stoffwechsels und zur Stärkung des Immunsystems traditionell eingesetzt.

Der Tee aus den Blättern des Krauts der Unsterblichkeit ist wohlschmeckend und lässt sich sowohl aus getrockneten als auch frischen Blättern zubereiten, wobei ein Löffel Honig den etwas bitteren Beigeschmack verdeckt. Der Geschmack erinnert an Ginseng und stammt von den wirksamen Bestandteilen der Pflanze, den Gypenosiden und den Ginsenosiden.

Jiaogulan ist recht pflegeleicht. Im Garten sollte es einen Rankhilfe bekommen und am besten einen sonnigen Standort wobei es auch etwas Schatten geben darf. Jiaogulan bevorzugt guten lockere Humushaltige Erde oder Kräutererde. Standorte im Garten mit Lehnboden sollten gut aufgelockert werden mit Kies und Sand das eine gute Drainage gewährleistet ist. Staunässe mag Jiaogulan nicht und wird schlecht wachsen. Unser Pflanzen sind winterhart und vertragen Fröste bis -18°Celsius. Im Garten sollten Sie zwischen April und Juli gepflanzt werden das die Wurzeln bis zum Herbst gut eingewurzelt sind und es im Winter keine Schäden gibt. Im ersten Jahr im Garten ist eine Winterschutz empfehlenswert, eine Schicht Kompost , Blätter oder Stroh können dazu verwendet werden. Im Frühjahr ist ein Rückschnitt des alten Laubes des vergangenen Jahres zu empfehlen. Das Laub wird im Winter verfrieren aber nach dem Rückschnitt wieder kräftig im Frühling austreiben. Im Winter bildet die Pflanze im Boden neue kräftige Rhizome für das nächste Jahr.   Sie können die Pflanzen auch im Haus überwintern, das Laub bleibt dann erhalten und kann weiterhin geerntet werden. 

 Für einen Tee nehmen Sie einfach 3-4 frische Blätter der Pflanze und brühen diese auf. Die Blätter können auch frisch verzehrt werden, oder in einen Smoothie verarbeitet werden. Die Blätter können auch im Sommer geerntet  und getrocknet werden.


Kräuterart: Küchen & Gartenkräuter Gartenapotheke Asia-Kräuter
Pflanzzeit: März April Mai Juni Juli Aug Sep
Standort: sonnighalbschattig
Mehrjährig: Ja
Winterhart: Ja
Substrat: Lockere humusreiche Kräutererde
Düngung: 14 tägig mit Bio-Kräuterdünger
Wasserbedarf: Mäßig giessen, Staunässe vermeiden
Pflanzenhoehe: 100 - 150cm
Herstellungsland: Deutschland
Pflanzabstand: 30-50m
Marke: Florapartner
Verpackungsinfo: geliefert im 12 cm Topf